Veganes Curry mit Cashews Ingwer-Kurkuma-Limette

Veganes Curry mit Cashews Ingwer-Kurkuma-Limette

Gemüsecurry mit samtiger Cashew-Sauce mit NuZz Cashews Ingwer-Kurkuma-Limette

Man braucht für 2 Personen

  • 1 Glas NuZz Cashews Ingwer-Kurkuma-Limette
  • 500g festkochende Kartoffeln
  • 200g Blumenkohl
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20g Ingwerknolle
  • Gewürze:
  • 5 Zimtblüten, 2 Nelken, ½ Tl Kreuzkümmel, 1 Tl Koriander im Mörser fein mahlen
  • ½ Tl Kurkuma
  • ½ Tl Garam Masala
  • 1 MSP Chili
  • 200ml Kokosmilch
  • 1 Tl abgeriebene Schale einer Limette
  • Etwas Salz
  • Etw. Öl

 

60g der Cashews in 400ml kaltem Wasser mind. 2 Stunden einweichen, die übrigen Cashews grob hacken.

Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Blumenkohl waschen und in kleine Röschen trennen. Den Knoblauch pressen bzw. in kleine Würfel schneiden, die Schalotte in Würfel schneiden, den Ingwer schälen und fein reiben. 

Nach der Einweichzeit die Cashews mit dem Wasser fein pürieren.

Die Zwiebeln in etwas Öl glasig dünsten, den Knoblauch und alle Gewürze zugeben, dann mit der Cashewflüssigkeit aufgießen und die Kartoffeln zugeben.

Die Blumenkohlröschen in etwas Öl bei hoher Hitze kurz gold-braun anrösten. Nach 10 min Kochzeit zu den Kartoffeln geben. Die Kokosmilch und den Limettenabrieb zugeben und alles weitere 5-10 min leise köcheln lassen, so dass der Blumenkohl gar ist aber noch Biss hat.

Mit den gehackten Cashews bestreut servieren.

 

Guten Appetit!

 

Curry mit Cashews Ingwer-Kurkuma-Limette

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »